Fremdwaffenausbildung

Um was geht es?

Hier lernen Sie u.a. die Waffen kennen, die weltweit am weitesten verbreitet sind.
Von traditionellen Flinten über diverse Pistolen bis hin zu Waffen nach Art der AK47, wie sie bei vielen Anschlägen in der jüngeren Vergangenheit von Terroristen eingesetzt wurden.

Dazu natürlich auch verschiedene Lang- und Kurzwaffen in unterschiedlichen Kalibern, wie sie weltweit bei Behörden genutzt werden.

Ziel dieses Kurses ist, Behördenmitarbeiter dahingehend zu schulen, Waffen jeder Art sicher in Verwahrung nehmen zu können. Insbesondere das Sichern/Entsichern, Laden/Entladen, aber auch das Schießen mit diesen Waffen wird ausgebildet, um auch die Wirkung, bzw. das Schadensbild solcher Waffen zu verdeutlichen und diesbezüglich zu sensibilisieren.

Hierfür wird von Enyalius natürlich ausreichend Munition zur Verfügung gestellt.
+ Fremde Waffensysteme kennenlernen
+ Laden/Entladen // Sichern/Entsichern
+ Scharfer Schuss mit allen ausgebildeten Systemen
+ Überdurchschnittlich Intensive Wissensvermittlung

 

 

An wen richtet sich der Kurs?

Dieser Kurs richtet sich an Exekutivbehörden, deren Beamte mit Fremdwaffen in Kontakt kommen können.
Insbesondere Waffen der Typen AR15 und AK47 (bspw. aus ehemaligen Militärbeständen) sind auch in Europa sowohl im Bereich der organisierten Kriminalität als auch terroristischer Gruppierungen vermehrt anzutreffen.

 

Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

Dieser Kurs ist ausschließlich für Einheiten bzw. Dienststellen deutscher Exekutivorgane vorgesehen und buchbar.

 

Wie ist der Kurs gestaltet?

Der Kurs „Fremdwaffenausbildung“ startet mit einem Theorieblock, in welchem die elementaren Grundregeln im Umgang mit Waffen vermittelt werden. Danach werden die verschiedenen Waffen vorgestellt und die Sicherheitsregeln am Anschauungsobjekt vertiefend behandelt.

Anschließend werden die Teilnehmer im Zusammenhang mit dem Handhabungstraining weit über 100 Schuss in verschiedenen Kalibern aus Kurz- und Langwaffen abfeuern können.

Die Teilnahme wird jedem Teilnehmer schriftlich bestätigt.
Die Gesamtdauer des Kurses beträgt je nach Teilnehmerzahl ca. 4 Stunden.

 

 

Wie viel kostet der Kurs?

Die Kosten des Kurses variieren stark, insbesondere in Abhängigkeit der Teilnehmerzahl und den ausgewählten Waffen. Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot für Ihre Kräfte.